Archiv für den Autor: Frauke Schmid-Peter

Offene Enden

Vor einiger Zeit sah ich eine Folge der US-Sitcom How I met your mother, die sich um „unfinished business“ drehte. Lose Enden wie unerfüllte Träume, unabgeschlossene Beziehungen, unausgesprochene Worte. Einer der Hauptcharaktere, Ted Mosby, sprach an einer Stelle sehr weise Worte. Die musste ich mir einfach notieren.

Weiterlesen

Gedankenkarussell

Da sitze ich. An einem Freitagabend um 22.30 Uhr. Und kann meinen Kopf nicht abschalten – es zirkuliert zu viel Inspiration. So tue ich, was ich in work_in_progresssolchen Momenten gerne tue. Ich schreibe. Und sortiere durch das Schreiben.

Was das Gewusel in meinem Kopf verursacht hat? Ich habe den Tag auf der work in progress auf Kampnagel verbracht. Eine Veranstaltung, die im Vergleich zur Vorjahresveranstaltung inhaltlich definitiv einen Quantensprung hingelegt hat.

Weiterlesen

Leseparade No.7

Heute habe ich die Ehre, die Leseparade zu hosten. Die Leseparade ist ein gemeinsames Projekt verschiedener Menschen aus dem Dunstkreis des fluidnetwork bzw. dem Betahaus Hamburg. Wir sammeln „Lesestücke“. Lesestücke sind Artikel, Bücher, Blogposts… all die Dinge, die man lesen kann. Jeden Freitag kuratiert einer der Runde auf seinem Blog die Lesestücke der Woche. Heute hier, auf dem frisch entstandenen und noch entstehenden Blog meiner Wenigkeit. Viel Spaß beim Schmökern!

Weiterlesen